Der Längsee bei St. Georgen

Längsee in Kärnten

Laengsee Kaernten

Der Längsee in Kärnten

Im Zentrum Kärntens liegt der naturbelassene kleine Badesee – der Längsee. Der See gehört zum Gemeindegebiet St. Veit an der Glan. Ehemals war der See viel größer – aber im Laufe der Zeit ist nur ein kleiner See geblieben, der an den Ufern sehr flach und unverbaut ist. Im Sommer erreicht der Längsee Temperaturen um die 26 Grad und bietet somit ideale Badebedingungen. Nicht zuletzt auch durch das saubere Wasser – aber das ist etwas, dass nahezu allen Kärntner Seen zugeschrieben werden kann. Umrahmt wird der kleine See von Schilfzonen und Seerosen. So liegt der 1,3 Kilometer lange und 800 Meter breite Längsee inmitten der Mittelkärntner Gebirgslandschaft und mutet verträumt an. Aber er ist alles andere. In den Sommermonaten tummeln sich an seinen Ufern die Gäste und finden hier auch zahlreiche Wassersportaktivitäten für die Ferien. Aber auch Fischern bietet der Längsee in Kärnten einiges. Im sauberen Wasser fühlen sich Hechte, Zander, Welse, Karpfen und viele mehr wohl! Diese kann man bei einem Tauchgang aus der Nähe betrachten. Bis zu 8 Metern beträgt die Sichtweite unter Wasser – besonders im Herbst. Vielleicht kann man dabei auch Kriegsmaterial oder Munition aus dem zweiten Weltkrieg erspähen, die man am Seegrund vermutet.

Aber auch die Landschaft um den Längsee bietet in den Kärnten Ferien einiges – ein 18-Loch-Golfplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe, hier können Sie ein paar Bälle schlagen und dabei den Blick auf den See schweifen lassen. Oder ein romantischer Spaziergang durch die Mittelkärntner Landschaft – Wanderungen um den See und die umliegenden Berge. Natürlich können Sie das auch zu Rad erleben. Es gibt beschilderte Wander- und Radwege im Umkreis des Sees.

Aber nicht nur die Sommerferien sind bezaubernd schön am Längsee – im Winter kann man auf dem zugefrorenen See Eislaufen und sich danach bei einem Glühwein wieder erwärmen. Romantik im Sommer und im Winter bietet die Region um den Längsee, die drei Wahrzeichen prägen: der Längsee – ein Souvenir der Erdgeschichte, das Stift St. Georgen, wurde bereits 1002 gegründet und die Burg Hochosterwitz, aus der Ritterzeit. In der Region kann man vieles erleben und sehen!

Schreibe einen Kommentar