Landwirtschaftsmuseeum

Landwirtschaftsmuseum Schloss Ehrental – Kärnten

Im Landwirtschaftsmuseeum in Klagenfurt können sie auf einer Fläche von 1200 m2 das Arbeitsleben und die Geschichte der Kärntner Bauern von der Handarbeit zur Maschinenarbeit sehen. Steinzeitliche Werkzeuge sind hier ebenso zu finden wie der erste Mähdrescher der Nachkriegsjahre. Weitere Attraktionen sind: ein „Karolingischer Garten“, ein „Heilkräutergarten“, das „Ökosystem Wald“, ein „Museumsladen“und ein „Museumscafe“. Jährlich wechselnde Sonderausstellungen.
Faszinierend vielseitig, faszinierend erfinderisch. Auf sich selbst gestellt, mußte der Bauer „macheln“: Haus, Wälle, Teiche, Bienenstöcke, Dächer und Ställe bauen. Er mußte sehr viel von den Tieren, von Krankheiten, von der Natur und der Jagd verstehen, aber auch die Kenntnisse späterer Handwerker wie der Zimmerer, Tischler, Wagner, Schmieder, Müller, Bäcker, Maurer, Faßbinder oder Hafner, haben.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 16 Uhr
Stand Jan. 2012

www.landwirtschaftsmuseum.at

Schreibe einen Kommentar