Wetter Kärnten

Wetter in Kärnten

Kärnten befindet sich in der gemäßigten Klimazone Mitteleuropas. Der mediterrane Klimaeinfluss wird allerdings meist überschätzt. Der Alpenhauptkamm ist zwar eine deutliche Wetterscheide, aber keine Klimascheide. Das Klima Kärntens wird jedoch durch die Lage im Süden Österreichs und andere lokale Gegebenheiten stark geprägt. Ein wichtiges Phänomen des Klagenfurter Beckens und der angrenzenden Täler ist die winterliche  Temperturumkehr Die Nebeldecke reicht dabei häufig in Höhen bis 1.000. Die Temperatur in Höhenlagen zwischen 1000 und 1400 Metern sind daher oft um 15 °C höher als im Tal. Der Kärntner Kältesee ist der größte der Ostalpen.

 

 

Schreibe einen Kommentar