Klopeiner See – Badevergnügen pur

Klopeiner See in Kärnten

Klopeinersee Kaernten

Der Klopeiner See in Kärnten

Der Klopeiner See liegt in Gemeindegebiet von St. Kanzian und umfasste ehemals das gesamte Gebiet. Etwas geschrumpft – aber nicht weniger reizvoll – ist der heutige Klopeiner See, welcher südöstlich von Völkermarkt liegt. Der Klopeiner See hat nur einige oberflächliche Zuflüsse und wird vom Grundwasser gespeist – daher ist er schwach durchströmt und somit der am geringsten durchflutete See in Kärnten. Er erreicht im Sommer Temperaturen bis 28 Grad und ist somit Europas wärmster Badesee. Der 1,8 Kilometer lange und ca. 800 Meter breite See ist an der tiefsten Stelle 48 Meter tief.  Der Klopeiner See verfügt seit 1975 über eine in Europa einzigartige Tiefenwasserableitung, die sauerstoffarmes und nährstoffreiches Wasser entfernt. So wird die Wasserqualität verbessert und für den nötigen Austausch des Wassers gesorgt.

Die ersten Urlauber kamen bereits 1885 an den Klopeiner See. Damals lag der Schwerpunkt auf Lungenerkranken, die im Klima des Sees auskuriert wurden. In den 70er Jahren entdeckte der allgemeine Tourismus den kleinen Badesee und seit damals ist er ein beliebtes Sommerdomizil der Urlauber. Am Klopeiner See gibt es viele private Badestrände – aber auch öffentliche Strandbäder.

Der ca. 2 Kilometer entfernte Turnersee ist auch ein beliebter Badesee – man kann eine schöne 3 Seen Wanderung machen. Vom Klopeinersee zum Turnersee und über den Kleinsee wieder zurück. Landschaftlich unvergleichlich und traumhaft schön! Hier wandern Sie durch üppige Kiefernwälder, die den Klopeiner See umranden. Am Weg befinden sich einige Buschenschenken bei denen man die Kärntner Spezialitäten probieren und das ein oder andere Gläschen Wein trinken kann. Ein Urlaub am Klopeiner See ist nicht nur traumhaft schön, sondern auch abwechslungsreich. Die umliegenden Berge freuen sich auf Gipfelstürmer. Aber auch ein Winter am Klopeiner See ist idyllisch. Eislaufen, Langlaufen und sogar Skifahren auf der nahegelegenen Petzen oder Saualpe kann man hier. Rund ums Jahr ist der Klopeiner See in Mittelkärnten einen Urlaub wert.

Schreibe einen Kommentar